Orthopädische Praxis Dr.med. Marek Barczak Orthopädie - Chirurgie - Rheumatologie
Orthopädische PraxisDr.med. Marek BarczakOrthopädie - Chirurgie - Rheumatologie

Rheumatologie

 

Rheumatologie

Rheuma ist eine chronisch entzündliche Multisystemerkrankung, die sich meist in Form einer Synovialitis – Entzündung der Gelenkinnenhaut, die die Gelenkflüssigkeit produziert – manifestiert. Rheuma kommt aus dem Griechischen und bedeutet eigentlich einen ziehenden  Schmerz. Die rheumatoide Arthritis befällt überwiegend die Gelenke, seltener auch andere Organe wie z. B. Augen und Haut.

Etwa ein Prozent der Bevölkerung haben eine rheumatoide Arthritis, wobei Frauen etwa dreimal häufiger betroffen sind als Männer. Die Erkrankung tritt zumeist zwischen dem 35. und 50. Lebensjahr auf – in dieser Spanne erkranken etwa 80 Prozent der Patienten. Rheuma ist jedoch nicht nur, wie viele meinen, eine Krankheit von alten Leuten sondern betrifft auch Kinder.

Und auch im Erwachsenenalter sind es gerade die gefährlicheren entzündlich-rheumatischen Erkrankungen, die häufig bereits bei jüngeren Erwachsenen beginnen und diesen jungen Menschen ein schweres Leiden aufbürden, wenn die Krankheit zu spät erkannt wird, anfangs unterschätzt wird und nicht von Anfang an ausreichend genug behandelt wird.

"Rheuma" ist damit keine Diagnose im engeren Sinne, auch keine einheitliche Krankheit. Vielmehr fallen unter den Oberbegriff "Rheuma" etwa 400 einzelne Erkrankungen, die sich zum Teil ähneln, die aber zum Teil auch völlig unterschiedlich sind.

Rheumatische Erkrankungen der inneren Organen sind zum Teil lebensgefährlich und müssen sofort richtig erkannt und behandelt werden.

Dem Rheumatologen stehen heute moderne Medikamente und Behandlungsverfahren zur Verfügung, mit denen sich die meisten dieser Organkomplikationen gut beherrschen lassen.

Bei Verdacht auf eine rheumatologische Erkrankung beraten wir Sie gerne!

Hier finden Sie uns

www.orthopaede-bayern.de

Dr.med. Marek Barczak

Ludwigstr. 29
97070 Würzburg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 931 13616

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten

Sprechzeiten:
Mo, Di  9-12  und 16-18
Mi        9-12
Do       9-12  und 16-18
Fr        9-12

Akute Fälle ohne Termin:

Mo bis Fr 11-12 Uhr und Mo, Di, Do 17-18 Uhr